Kurzchronik Raketenartilleriebataillon-150

15.01.1961Aufstellung des Artilleriebataillon-150
· Dislozierung in Eschweiler
· Hauptbewaffnung Sergeant MGM-29
19.10.1962Verlegung nach Warendorf
19.02.19632 Gefechtsstarts in White Sands (New Mexico, USA)
01.03.1965Verlegung nach Hamminkeln
24.04.1965Übergabe der Truppenfahne
1965 Besuch des Verteidigungsministers von Hassel
1965 1. Gefechtsstart auf den Äußeren Hebriden
10.06.19681. Gefechtsstart bei Chania (Kreta) im NAMFI
1977 Umrüstung auf SRBM "Lance" MGM-52
06.09.19781. Gefechtsstart einer Lance (im NAMFI)
17.03.1988Truppenbesuch des Generalinspekteurs Admiral Dieter Wellershoff
17.12.1992letzter Gefechtsstart einer Lance (im NAMFI)
1992/93 Umrüstung auf Raketenwerfer LARS 110mm bzw. MARS 227mm
04.03.1993Umunterstellung unter das Artillerieregiment 7
1993/95 Teilnahme von Angehörigen des Bataillons am UNO-Einsatz in Somalia (UNOSOM II)
1996 Teilnahme von Angehörigen des Bataillons am UNO-Einsatz
in Bosnien-Herzegowina (SFOR)
1997 Teilnahme des Bataillons an der Bekämfung der Folgen der Oderflut
13.12.2002Auflösung des Bataillons