Kurzchronik Raketenartilleriebataillon 142

02.04.1991Aufstellung als RakArtBtl 802 in Karpin
07.11.1991Übergabe der Truppenfahne
29.11.1991Erstes Schießen mit LARS auf dem Truppenübungsplatz Jägerbrück
16.02.1992Erstes Schießen mit LARS auf dem Truppenübungsplatz Bergen
01.07.1994Umbenennung in RakArtBtl 142
01.10.1996Umgliederung in ein Bataillon der Krisenreaktionskräfte
1997-1998 Teile des Bataillons in Bosnien
2001 Teile des Bataillons im Kontingent der KFOR/SFOR
31.12.2002Auflösung des RakASrtBtl 142

Information: Gesellschaft für Artilleriekunde e.V., Idar-Oberstein